Unboxing: ASUS Memo Pad 10

Heute beginnen wir mit einer kleinen Serie über das Asus Memo Pad 10. Anfang macht das Unboxing das ihr unten in Video sehen könnt.

Hier stellen wir euch das Memo Pad 10 von Asus vor, vorerst soll es um die Hardware als das Pad selbst gehen, um das System also Android etc. kümmern wir uns im nächsten Teil.

Das Memo Pad 10 ist ein 10 Zoll (1280×800 Pixel) Tablet mit einem Plastik Gehäuse. Der Prozessor ist ein kleines Mysterium, denn in diversen Dokumentationen inkl. auf der Webseite von Asus steht es solle ein Intel Atom Z2560 sein, aber vorfinden wir einen ARM Cortex A7 Neon. Die einzigen Angaben sind 1,6 Quad Core, das stimmt. In einigen Quellen taucht die Angebe RK101 auf, was für Rockchip stehen könnte. Wir haben hier die WiFi Version mit 16 GB.

Sollte es also tatsächlich ein Rockchip sein, so muss mal gesagt werden so schlecht ist der nicht mal.

Positiv: die Leistung des Prozessors ist auf Galaxy S3 Niveau und ist somit in Ordnung, liegt gut in der Hand, Stereo Ton, Miracast, Display Auflösung gut, IPS Display

Negativ: Nur 2 MP Kamera, kein HDMI, Schwaches Display

So hier nun das Video zum Unboxing:

Und so geht es weiter…

Nächste Teile: