Google behält “Project Ara”

Nach dem Google sich von Motorola trennte stelt sich nun die Frage was mit diversen Projekten passiert. Eines dieser Projekte ist das Phonebloks Project Ara.

Project Ara ist ein modulares System für Smartphones das Crowdfunding Projekt startete. Als Google das Potential erkannte hat man es in kürzester Zeit in seine Projekt Serie aufgenommen. Und wie es aussieht dauert es vielleicht nicht mehr lange bis das erste System Gerät auf den Markt kommt.

Doch wie ist denn nun die Firmenstruktur aufgebaut? Project Ara gehört nicht direkt zu Motorola sondern zur “Advanced Technology and Projects group”. Lenovo bestätigte dies vor kurzem.

Spätestens jetzt wird jedem klar warum Google seine Tochter Motorola zum Bruchteil des Kaufpreises wieder verkaufte. Man gibt quasi nur noch den Namen an Lenovo weiter, wichtige Patente und Projekte aber behält Google.

Anders als beim Nokia Deal mit Microsoft kann Google auch weiterhin Smartphones bauen. Das heißt es wird weiterhin Geräte von Google geben.