[Update] Das Duell: Moto G vs. Life X4701

Heute am 14. November startet ein sehr interessantes Duell, das Duell zwischen dem Motorola Moto G und dem Medion Life X4701. Das Interessante an diesem Duell ist zum einen das Start Datum und zum anderen, das es hier um zwei sehr ähnliche Geräte geht.

Wir haben hier eine ähnliche Displaygröße und einen anscheinend gleichstarken Prozessor (ob das auch so ist klären wir gleich). Obendrauf kommt noch das ähnliche Design.

Was jedem ebenfalls sofort auffällt ist der ähnlich niedrige Preis.

Ansonsten sind beide zueinander sehr Konkurrenzfähig, und man hat fast den Eindruck, man hat sich hier abgesprochen.

Wer Interesse an einem der beiden Geräte hat kann sich das Moto G bei Amazon für 169 Euro bestellen bzw. das Life X4701 kann ab heute direkt bei Aldi Nord gekauft werden.

MarkeMotorolaMedion
BezeichnungMoto GLife X4701
Abmessungen (HxBxT)129.9 × 65.9 × 11.6 mm137.1 x 69.6 x 10.2mm
Gewicht143 Gramm155 Gramm
Preis169 Euro179 Euro
BetriebssystemAndroid OSAndroid OS
Systemversion4.3 Jelly Bean4.1 Jelly Bean
Netzstandards
  • GSM1800
  • GSM1900
  • GSM850
  • GSM900
  • W-CDMA(UMTS)
  • GSM1800
  • GSM1900
  • GSM850
  • GSM900
  • W-CDMA(UMTS)
Akkuleistung2070 mAh
(nicht wechselbar)
2000 mAh
(wechselbar)
max. Bereitschaftszeit300 Stunden
max. Sprechzeit600 Minuten400 Minuten
Motorola
Moto G
Medion
Life X4701
DisplaytypLCDLCD-TFD
Displaydiagonale4.5 Zoll4.7 Zoll
Displayauflösung1280 x 720 Pixel1280 x 720 Pixel
Pixeldichte326 ppi (Pixel/Zoll)312 ppi (Pixel/Zoll)
DigitalkameraHaupt- und FrontkameraHaupt- und Frontkamera
Digitalkamera (max. Auflösung)5 Megapixel8 Megapixel
3264 x 2448 Pixel
max. Auflösung von Videos1280 x 720 Pixel1920 x 1080 Pixel
Auflösung der zweiten Kamera1920 x 1080 Pixel1280 x 1024 Pixel
ChipsatzSnapdragon 400Nvidia Tegra 3
HauptrozessorQuad ARM® Cortex™ A7Quad ARM Cortex A9
Taktrate1200 Megahertz1200 Megahertz
Arbeitsspeicher1024 Megabyte1024 Megabyte
Speicher (intern)8/16 GB8 GB
Speicher (extern)
  • nein
  • MicroSD
  • microSDHC
  • 8GB im Lieferumfang
3D-EngineAdreno 305ULP GeForce (Tegra 3)
GPSGPS & GlonassA-GPS
GerätefarbenSchwarz, Weiß u.a.Schwarz/Weis
wechselbare Schalungjaja (schwarz+weis im Lieferumfang)
Outdoor-Fähigkeiten
  • Taschenlampe
  • wasserresistent
  • Taschenlampe
GPRSjaja
EDGEjaja
HSDPA21,1 Megabit pro Sekunde21.1 Megabit pro Sekunde
HSUPA5,76 Megabit pro Sekunde5,76 Megabit pro Sekunde
LTENeinNein
WLAN
  • IEEE802.11b (11 Mbit/s)
  • IEEE802.11g (54 Mbit/s)
  • IEEE802.11n (300 Mbit/s)
  • IEEE802.11b (11 Mbit/s)
  • IEEE802.11g (54 Mbit/s)
  • IEEE802.11n (300 Mbit/s)
BluetoothJa3.0

(alle Daten stammen von Areamobile, wurden aber von uns korrigiert und vervollständigt so weit wie nötig)

Das Duell:

Beginnen wir mit dem Offensichtlichen, dem Gehäuse. Durch das etwa 0,2 Zoll größere Display des Aldi Phones ist das natürlich auch größer, in der Länge um etwa 1 cm und in der Breite etwa einen halben. Eine Besonderheit bietet hier das Gehäuse des Moto G, denn es ist wasserresistent. Der erste Punkt geht also an das Moto G.

Weiter geht es mit der Kamera, hier fährt das Aldi Gerät seinen ersten Punkt ein denn es stehen hier 8 MP und 5 MP gegenüber. Ob die 3 MP mehr auch bessere Bilder machen, werden wir später in diversen Kamera Tests erfahren. Aber eines ist jetzt schon klar das es im Gegensatz zum Moto G sogar FullHD Videos aufnimmt.

Schauen wir uns als nächstes das Herz an den Prozessor. Beide haben einen Quad-Core Soc, aber von unterschiedlichen Herstellern. Während das Aldi Phone einen älteren Tegra 3 hat der noch aus dem Jahr 2012 stammt verfügt das Moto G über einen Snapdragon 400. In diversen Benchmarks holt sich der Snapdragon etwa 25% mehr Punkte. Somit geht dieser Punkt an das Moto G.

Zwischenstand 2:1

Der interne Speicher ist beim Moto G mit 16 GB doppelt so groß wie der des Aldi Phone. Punkt für das Moto G. Es soll zwar in 8 und 16 GB Versionen angeboten werden, aber die 16 GB ist Punktgeber.

Der Akku beider ist etwa gleich Stark, aber das Moto G scheint weniger Strom zu verbrauchen, und hält 50% länger durch. Wieder ein Punkt für das Moto G.

Auch der letzte Punkt geht an das Moto G, da es das neuere Android OS hat. Moto G hat Android 4.3 und das Aldi Phone nur 4.1. Dazu kommt das das Moto G demnächst noch Android 4.4 bekommen wird.

Update: Ich muss doch noch 2 Punkte verteilen. Punk 1 Akku: der ist leider beim Moto G nicht tauschbar. Punkt 2 Karten Slot: Dieser fehlt ebenfalls beim Moto G. Somit gehen 2 weitere Punkte an das Aldi Gerät. Man könnte es Ehrenrettung nennen, aber das hat es nicht nötig.

Entstand 5:3

Der Endstand ist zwar eindeutig aber nur sehr knapp, denn so schlecht ist das Aldi Gerät nicht. Das Moto G ist nur eben besser.

Schade aber das das Moto G keine bessere Kamera und keinen Kartenslot hat, dann würde es auf ganzer Linie überzeugen. Aber so wie es ist und vor allem für den Preis, unschlagbar. Unser Gewinner ist das Moto G.

Die komplette Datenliste des Vergleiches gibt es hier bei Areamobile

Nun was ist euer Spitzenreiter? Schreibts in die Kommentare.