Kommentar: Die Facebook Lüge

Erinnert ihr euch noch an das Facebook vor ein paar Jahren? In der Zwischenzeit hat sich ja vieles verändert, es sind so einige interessante Funktionen hinzu gekommen, die wir dankend angenommen haben. Aber es gibt weit aus mehr Änderungen die uns überhaupt nicht gefallen.

So ist der Feed schon lange ein Thema, uns nervt es einfach das wir unseren Newsfeed nicht so bekommen wie wir ihn wollen. Zum einen schaltet dieser immer wieder auf die unbeliebten Hauptmeldungen, die kein einziger Nutzer haben will, dennoch ist er da. Dann können wir abonnieren was wir wollen, Facebook zeigt uns alles mögliche aber nicht unseren Feed. Was dann auch bedeutet, das die Facebook Seiten ihre Abonnenten nicht erreichen, nicht mal wenn sie dafür bezahlen (wir haben darüber geschrieben).

Weiter nervt immer wieder das Nachrichten nicht zuverlässig und schon gar nicht promt zugestellt werden. Und genau da beginnt auch die Facebook Lüge.

Schon seit längeren drängt uns Facebook mit den Worten “Hole dir jetzt das noch schnellere Facebook” zum Update, und das immer wieder. Viele hoffen dann natürlich auf Besserung, auf ein noch schnelleres Facebook, auf ein noch zuverlässigeres Facebook. Aber in Wirklichkeit ist nichts dann, an dem Versprechen. Ganz im Gegenteil, Facebook ist langsamer denn je. Facebook ist unzuverlässiger denn je. Facebook ist unkomfortabler denn je.

Allein die Ladezeit der Facebook Seite hat die letzten Monate stark zugenommen, und das Teilen der Facebook App in Facebook und Messenger setzt dem die Krone auf. Haben wir noch vor einigen Jahren alles in einer App gehabt die gerade mal 5 – 7 MB groß war, haben wir heute zwei Apps bei der jede einzelne um ein vielfaches größer ist als die Alte – in der alles drin war – zuvor.

Wenn Facebook es jedem recht machen wollte, warum dann nicht einfach den Nutzern die Wahl lassen, mit welchen Apps die arbeiten wollen, oder wie der eigene Feed aussehen soll? Nein nichts von dem lässt Facebook zu. Facebook bevormundet seine Nutzer. So ist es auch zu verstehen warum so viele Nutzer nicht mehr mit Facebook wollen und sich Alternativen suchen.

Habt ihr auch schon eine Alternative gefunden, oder plant auf eine solche zu wechseln? Schreibt es in die Kommentare.