Update kickt Facebook Chat (re)enabler – Messenger Zwang is back

Offiziell hatte Facebook in seiner App den Chat deaktiviert, und seine Nutzer zum Messenger gezwungen. Findige Tüftler haben aber dann raus gefunden wie man den Chat wieder reaktivieren kann. Erst kam der Facebook Chat Enabler, später der Facebook Chat (re)enabler. So konnten Nutzer den Zwang zum Messenger umgehen.

Nun aber hat Facebook wieder ein neues Update seiner Facebook App veröffentlicht. Und dieser macht dem Enabler nun den Garaus. Somit ist der Zwang wieder da, und der Messenger muss wieder installiert werden.

Alternativen gibt es zu genug, ihr müsst euch nur entscheiden ob ihr den Facebook Dienst weiter nutzen wollt oder gleich zu einem anderen Messenger wechseln wollt.

Auch wenn WhatsApp der derzeit beliebteste Messenger ist, ist er auch der unsicherste. Sichere Alternativen sind da Chiffry oder Telegram um nur zwei Beispiele zu nennen.

Chiffry Secure Messenger
Chiffry Secure Messenger
Entwickler: Chiffry GmbH
Preis: Kostenlos+
Telegram
Telegram
Entwickler: Telegram FZ-LLC
Preis: Kostenlos

Ihr wollt aber Facebook treu bleiben dann heißen die Alternativen AsapChat, Fast, Flipster oder Snap. Aber dann könnt ihr gleich beim Original Messenger bleiben.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁
Fast Messenger
Fast Messenger
Entwickler: team2soft
Preis: Kostenlos
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁
Messenger
Messenger
Entwickler: Facebook
Preis: Kostenlos+

Eine andere Alternative ist die Nutzung des Chats und somit von ganz Facebook via Browser, und hiervon hat die Facebook App bekanntlich auch einen an Board. Einfach in der App auf den Aufklärungs Link zum Messenger klicken und fertig. Hier könnt ihr dann weiter chatten.

Nebenbei werdet ihr auch aufgeklärt, denn Gerüchte haben zuletzt mit der Angst der Nutzer gespielt und behauptet das Facebook über den Messenger seine Nutzer ausspioniert.

Vielleicht ist diese Lösung für euch eine Übergangslösung, bis es wieder einen neuen Chat(re)enabler gibt. Aber es stellt sich die Frage ob der Chat aktuell wirklich nur noch immer deaktiviert ist, oder doch ganz ausgebaut wurde. Hier hilft kein Enabler mehr.