NOKIA Übernahme noch immer nicht in trocknen Tüchern

Eigentlich dachten wir es ist alles gelaufen und alle Hindernisse vom Tisch, so das Microsoft die finnische Mobil-Sparte von Nokia übernehmen kann. Doch da einer noch ein Wörtchen mit zu reden.

Denn Kartellwächter sind nicht gleich Kartellwächter. Da jede große Nation eigene Kartellwächter hat, muss jede einzelne zustimmen. Nun haben zwar die US Amerikanischen und die EU Wächter zugestimmt, aber ausgerechnet aus dem Reich der Mitte “China” kam bisher noch kein JA.

Grund dafür sieht laut Digitimes man in den zahlreichen Patenten von Nokia. Im vergangenem Jahr hatte Nokia zahlreiche Hersteller, darunter auch viele chinesische, wegens Patentverletzungen verklagt.

Durch die Übernahme von Microsoft könnte Nokia zukünftig seine Patente noch aggressiver Verteidigen denn je.

Quelle-Bild: via

1 Kommentar

  1. Hans

    Ich hätte ernsthaft nicht gedacht, dass die Übernahme so lange dauern würde, aber du hast ja ganz gut dargestellt, warum die Übernahme noch nicht erfolgt ist. Aber spätestens 2014 sollte es dann wohl so weit sein…

Kommentare sind geschlossen.