Gecancelt: Lumia 1030 mit 50 MP Kamera

Als Lumia noch unter der Marke NOKIA lief wär ein neues Flaggschiff in Planung. Es sollte das Lumia 1030 mit eine 50 Megapixel Kamera und Aluminium Gehäuse werden. Doch nun läuft alles unter der Marke Microsoft, und Microsoft hat dieses High-End Gerät nicht mehr auf dem Schirm.

Leider gab es ja schon viele nicht so gute Meldungen die mit dem Wechsel zu Microsoft zu tun haben.

Denn Microsoft will mit allen Mitteln die Lumia Serie billiger machen. So wurden bereits einige Verträge mit Partnern entweder nicht verlängert oder beendet. So zum Beispiel auch den Vertrag mit Carl-Zeiss. Microsoft will mehr auf billige Geräte setzen und die teureren Geräte ausdünnen. So könnte man das auch erklären, das nun das Lumia gecancelt wurde.

Schon im letzten Jahr haben wir feststellen müssen das es mit der alt bekannten NOKIA Qualität ein Ende hat, wo bisher Aluminium zum Einsatz kam ist es mehr und mehr Plastik, so kommt zusammen was zusammen gehört. Billige Hardware und ein unausgegorenes Betriebssystem Namens Windows 8.1.

Wer also jetzt noch an hervorragende Smartphone aus dem Hause Microsoft glaubt, dem kann nicht mehr geholfen werden. Das Kapitel Windows Phone hat keine Zukunft auch Windows 8.1 nicht.

Noch kennen wir von Windows 10 nur die Technical Preview, und ehrlich gesagt, ich hoffe auf ein Umdenken von Microsoft. Als damals Windows Milestone (Vista) kam musste Microsoft auch kurzfristig umdenken, und konnte erst mit Windows 7 den größten Fehler Microsofts bereinigen. Bitte bringt ein neues Windows 7, und alle werden glücklich.

Für alle Nokia Anhänger heißt es vorerst abwarten, bis es irgendwann zwischen 2016 und 2019 wieder neue Smartphone von Nokia gibt, so lange hat das Unternehmen vertraglich mit Microsoft vereinbart, keine Smartphone zu bauen.

Dann wird es wieder eigene Entwicklungen geben, und das mit großer Wahrscheinlichkeit mit Android.