Motorolas Shatterproof Display ist die Zukunft

motorola-shattershield2

Es ist eigentlich ein Katzenjammer was da gerade mit Motorola los ist. Als Spielball der Großen muss sich der Pionier der Mobilfunktechnik so einiges gefallen lassen. Aufgegeben und mehrfach verkauft und ausgeschlachtet, jeder hat sich genommen was er grade brauchte. Erst Google und nun Lenovo, dann die Meldung die Moto Serie soll eingestellt werden, doch Lenovo hat diese Aussage wieder revidiert. Dabei sind die Geräte alles andere als Ladenhüter, das Moto G das zu den Bestsellern gehört und das Droid Turbo 2 das eines der besten Geräte ist die es derzeit zu kaufen gibt. Und würde man dieses Top Gerät auch in Europa anbieten würde da einiges gehn und die Marke Motorola ist noch lange nicht am Ende.

Und ausgerechnet Motorola ist es die nun eine Display Revolution einläuten. Bisher hieß es immer Gorilla Glass gegen Saphirglas, Hart gegen Härter. Doch was nutzt es dass das Glas einen hohen punktuellen Druck aushält, aber wenn es dann mal doch runter fällt doch wieder zerspringt(?) Dem Nutzer bringt diese Härte rein gar nichts.

Zwischen durch meldete sich dann das POLED Display, aber wenn dem dann doch wieder Glas davor gesetzt wird ist dieser Vorteil wieder dahin. Doch ganz weg ist es nicht, es ist ja noch nicht mal richtig da.

Und nun kommt Motorola mit einem Shatterproof Display, dem auch wirklich fast nichts etwas anhaben kann. Man könnte es schon fast als unzerstörbar bezeichnen. Denn egal was den Display angetan wird, es splittert einfach nicht. Und genau diese Eigenschaft ist es die die Nutzer brauchen. Noch gibt es nur wenige Geräte mit diesem außergewöhnlichen Display, da gibt es zum einen das Flaggschiff “Droid Turbo 2” und das auch bei uns erhältliche “Moto X Force”.

Wie beeindruckend dieses Display ist solltet ihr euch mal in den folgenden drei Videos ansehen. Da wird es mit einer Drohne aus 275 Metern abgeworfen, mit einer Hebebühne überfahren und mit einem Hammer malträtiert. Wie es diese martialischen Tests überstanden hat, doch seht selbst:

Nach dem was ihr in diesen Videos gesehen habt würdet ihr euch dann noch bei Gorilla Glass oder Saphierglas anstellen? Also zumindest werdet ihr jetzt sicherlich überlegen wie überragend diese Eigenschaften gerade sind, denn es gibt einfach nichts besseres.

Und so baut sich der Shattershield auf:

Five layers. Revolutionary protection.

Moto ShatterShield is an exclusive system consisting of five layers designed to absorb shock and guaranteed not to crack or shatter.

Layer 1: Exterior Protective Lens – A protective layer with a proprietary hardcoat designed to guard against dents and abrasion.

Layer 2: Interior Lens – This highly transparent layer provides a clear protective shield that won’t crack or shatter.

Layer 3: Dual touch layer – In the event of an impact that damages the primary touch-sensitive layer, a second layer takes over to maintain touchscreen performance.

Layer 4: Stunning AMOLED display – The flexible AMOLED display absorbs shock and provides amazing picture quality.

Layer 5: Aluminum chassis – A rigid aluminum chassis provides structural integrity and durability.

Moto-ShatterShield

Man beachte das Motorola hier ein flexibles AMOLED einsetzt, das ebenfalls bekanntlich nicht brechen kann. Damit ist diese Technologie die Zukunft, und die großen Hersteller werden kurz über lang diese Technologie ebenfalls einführen müssen um weiter mit spielen zu können. Denn ob Saphierglas oder Gorilla Glass da bald etwas ebenbürtiges präsentieren ist eher unrealistisch.

Und Motorola hat sogar vorgesorgt: Falls der primäre Touch Layer ausfällt übernimmt ein sekundärer Layer. Wow da hat einer mitgedacht, selbst nach einem Defekt hat man also eine Reserve.

Spätestens jetzt wisst ihr warum das Moto X Force so teuer ist, es ist nun mal ein Gerät mit dem gewissen etwas.

Motorola Moto X Force Smartphone (32GB) mit Rückseite Ballistic Nylon schwarz

Price: EUR 599,00

4.1 von 5 Sternen (13 customer reviews)

26 used & new available from EUR 573,00

Quelle: Motorola

1 Kommentar

  1. Pingback: [mobilenote] Motorolas Shatterproof Display ist die Zukunft

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

3 + 3 =