Quartalszahlen von Kantar Worldpanel: WindowsPhone wieder mit Verlusten

Wenn wir hier von Markanteilen sprechen, dann geht es nicht darum, welche Geräte es am meisten gibt, sondern welche Geräte am meisten verkauft wurden. Somit ist also nicht klar welche Geräte am meisten im Umlauf sind. Gerade im Flaggschiffbereich wird sehr oft neu gekauft immer auf der Suche nach dem nächsten, besten Gerät. Dagegen werden Geräte mit abnehmenden Preis seltener neu gekauft. Vorallem werden diese oft auch als Zweitgeräte oder Jahresgeräte gekauft. Auch gebraucht wird da gekauft.

Kantar ergo gibt nur Neukäufe wieder. Und hier ist bei Windows Phone, auf dem europäischen Markt, seit letztem Jahr eine rückläufige Entwicklung zu sehen. Eigentlich war das System 2013 ganz gut situiert, mit etwa 10 Prozent, ein super Wert. Doch nun hat Windows Phone rund 2 Prozent Punkte verloren.

Bester Markt für Windows Phone ist Italien mit fast 17 Prozent im letzten Jahr, nun ging es zurück auf 13 Prozent. Schlechtester Markt ist Japan, dort schafft man nicht mal 1 Prozent.

So sieht der Markt aktuell in Deutschland aus: Hier hatte Windows Phone im September seinen Spitzenwert mit 8,5 Prozent, aktuell sind es nur 6,6 Prozent.

Allgemein legt Android überall wieder zu, was den vielen Einsteigergeräten wie dem Moto Go zu verdanken ist. Selbst auf dem Apfelmarkt in den USA legt Android nach und Apple verlor ganze 8 Prozent.

Apple erlebt gerade einen starken Zuwachs in Japan, dort kann Apple 57 Prozent für sich verzeichnen.

Andere Systeme haben leider keine nennenswerte Marktposition.