Blackberry schießt gegen Apple und zahlt bis zu 550 US Dollar Ablöse

Blackberry hat sich gerade eine sehr teure Aktion ausgedacht, die eine volle Breitseite gegen Apple schießt. Das Unternehmen ist bereit Wechslern bis zu 550 US Dollar zu zahlen wenn diese zu einem Blackberry wechseln.

Als Grundablöse zahlt Blackberry für jedes Gerät 150 Dollar plus einer Geräte abhängigen Ablöse. Das sieht dann wie folgt aus:

Staffelliste Ablöse:

  • iPhone 4s: $ 150 + $ 90 = $ 240
  • iPhone 5: $ 150 + $ 100 = $ 250
  • iPhone 5s: $ 150 + $ 235 = $ 3850
  • iPhone 5c: $ 150 + $ 130 = $ 280
  • iPhone 6: $ 150 + $ 400 = $ 550

Aber bevor ihr jetzt in Wechselstimmung verfallt, kommt leider ein Dämpfer, denn die Aktion gilt nur in den USA und Kanada. Die Aktion läuft vom 1. Dezember 2014 bis zum 13. Februar 2015 und gilt beim Kauf eines Blackberry Passport, das ihr entweder bei Blackberry selbst oder bei Amazon kaufen müsst.

Die Ablöse schein auch recht Hoch zu sein, aber bedenkt man den hohen Preis des Blackberry Passports der über 800 US Dollar liegt, ist dieser schon ganz okay.

Wie findet ihr die Aktion?