Gerücht: HTC will Minis wieder einstellen

Laut Gerüchten die der Insider @upleaks streut, soll HTC darüber nachdenken seine Minis der One Serie wieder ein zu stellen. Diese Minis haben ohne Zweifel ihre Liebhaber, aber der Umsatz sein nicht hoch genug.

Zugleich heißt es, es sollen aber weiterhin weitere Geräte im One Design geben. Diese Entscheidung (soweit das Gerücht auch wahr ist) ist zweierlei zu Kommentieren.

1. Schade aber wenn keiner kauft richtige Entscheidung.

2. Wenn man keine Leistung zu hohen Preisen anbietet ist doch klar das es keiner kauft.

Hier muss unbedingt Richtung Sony hingewiesen werden, denn Sony bringt zwar auch ein Mini aber nicht so abgespeckt wie bei der Konkurrenz.

Der Erfolg von Sonys Xperia Z1 Compact spricht für sich, bei Amazon gehört es längst zu den Top 10 der Bestseller. Auch das Z3 Compact wird wieder sehr gut angenommen, besser als das Flaggschiff selbst.

Hier also sollte HTC mal nicht bei Samsung abgucken sondern bei Sony.

Schaut man sich mal das One Mini 2 an, könnte bereits das sich um längen besser verkaufen, wenn darin ein weit aus besserer Prozessor verbaut worden wäre. Denn alle anderen Komponenten sind echt Top.

Jetzt werden sich einigen fragen, wie das Sony nur macht, das ist so einfach erklärt. Sony kauft/baut große Stückzahlen der selben Komponenten und verbaut diese in allen Xperia Z.. Serien. So finden wie die 20,7 MP Kamera in allen Z1-Z3 Geräten. Seit Z Ultra ist der Snapdragon 8xx verbaut, so kann Sony bei Qualcomm bessere Preise bekommen als sogar Samsung die nur wenige Geräte mit den Flaggschiff Prozessor ausrüsten. Und so geht es weiter.