35 Tage Standby mit Philips Xenium W8510

Bevor jetzt Fragen kommen: Philips? …wie jetzt, echt Philips? Ja, es ist ein Philips! Man glaubt es kaum aber die Niederländer wollen jetzt wieder was in Smartphones investieren. Eine Marktlücke scheint ebenfalls gefunden.

philips_xenium_w8510_smartphone

 

Es gibt zwar einige Handys wie von Nokia die eine extrem lange Akkulaufzeit haben, aber bei Smartphones ist das lange nicht mehr der Fall. Bedingt durch immer leistungshungriger CPUs und Hochleistungs Funktechniken wie WLAN, UMTS, LTE etc. ist eine Akkuladung meist nach nur einen Tag aufgebraucht.

Hier will Philips mit dem Xenium W8510 ansetzen, und versucht zum einen stromsparende Bauteile zu verwenden und zum anderen wird ein Mega Akku mit 3300 mAh eingebaut. Dieser soll 35 Tage im Standby halten (bzw. 18 Std. 3G Telefonat).

Technische Daten: 

  • 4,7 Zoll (720p) Display
  • Quad Core MediaTek 1,2Ghz Prozessor mit 1GB RAM
  • 3300mAH Akku
  • Android Jelly Bean

Als weiteres soll eine schnelle Aufladbarkeit des Akkus gewärleistet werden. So kann in nur 10 Minuten soviel Strom geladen werden das es für 20 Stunden Standby (oder 2 Std. Telefonat) ausreicht.

Erscheinen soll das gute Stück zuerst auf dem japanischen Markt, vielleicht ein Test wie es ankommt. Ein Versagen auf dem europäischen Markt könne sich negative auf die gesamten Philips Produktpalette auswirken.

Quelle: via