Erstes Firefox OS Smartphone kommt von ZTE

Das erste Firefox OS Smartphone ist im Handel angekommen. Es hört auf den Namen ZTE Open und ist vorerst nur in sogenannten Schwellenländern (wie Venezuela und Kolumbien) zu bekommen.

zte-open

Da das Firefox OS noch zu neu ist um zu überzeugen, dafür überzeugt schon mal der Preis von 69 Euro. Da wir uns hier erst einmal im Einsteiger Segment befinden werden wir hier keine hochgezüchtete Elektronik vorfinden, ein einfacher Single Core Prozessor mit 1 GHz muss ausreichen.

Aber ZTE verspricht noch viele Geräte mit Firefox OS auf den Markt zu bringen, und da werden dann auch Mittelklasse und High-End Geräte dabei sein.

zte-open_2

Hier die technischen Daten des ZTE Open:

  • 3,5 Zoll Display mit 480 x 320 Pixel
  • Single-Core-Prozessor auf Cortex-A5-Basis von Qualcomm (MSM7225A)
  • 256 Megabyte RAM und 512 Megabyte internen Speicher plus microSD-Steckplatz
  • 3,2-Megapixel-Kamera
  • Bluetooth 2.1, GPS, Wlan n und GPRS/UMTS
  • Im Lieferumfang: 4 GB microSD-Karte,  Akku mit 1.200 mAh

Bereits auf dem Mobile World Congress wurde es vorgestellt:

YT-Direktlink

Auch andere Hersteller wie  Huawei, LG Electronics, Sony und TCL (Alcatel One Touch) werden demnächst entsprechende Geräte auf den Markt bringen.

ACHTUNG: Für Deutschland könnte eher das “Alcatel One Touch Fire” das von der Telekom am 11. Juli auf einem Presseevent vorgestellt wird interessant werden .

Quelle: via