Microsoft läutet das Ende der LUMIA Reihe ein

microsoft-logo

Man hat es sich denken können, irgendwann verschwindet auch das Letzte bisschen NOKIA von der Bildfläche. Obwohl bei der Übernahme sich Microsoft für die Lumia Reihe und gegen das Surface Phone entschieden hatte, wird nun doch alles anders und Microsoft macht nun eine Rolle rückwärts. Nun heißt es doch die Lumia Reihe wird eingestellt und das Surface soll übernehmen.

Mit dem Lumia 650 wird Microsoft am 1. Februar das letzte Lumia für alle Zeiten präsentieren. Und beendet diese Ära mit für die User eher gemischten Gefühlen. Vor allem wenn man bedenkt das es bereits erste Märkte gibt, da ist Windows gar schon an iOS vorbei marschiert, in anderen hängt man zumindest dicht dran. Aber was hat Microsoft nun falsch gemacht? Ich meine das Unternehmen wollte etwas erreichen wozu sie nicht energisch genug bei der Sache waren, und ja das haben sie sich dadurch versaut, sie haben den PC Markt fast schon verloren. Zumindest geht es da derzeit stark bergab.

Einen riesen Erfolg aber bleibt Microsoft, der mit ein bisschen Augenzwinkern zu verstehen ist, sie haben es tatsächlich in Rekordzeit geschafft den Marktführer NOKIA zu zerstören und das nachhaltig. Zwar will Nokia noch in diesem Jahr mit Android Geräten einen Anfang wagen, aber dieser wird kein einfacher sein. Dazu bedarf es viel mehr eines Glückstreffers, aber genau das hat ja Blackberry im letzten Jahr geschafft. Und ich hoffe doch das Nokia noch nicht alle Trümpfe verspielt hat. Noch steht da ein Community die sehnsüchtig auf ihr Nokia wartet.

Was aber wird geschähen wenn in den Shops keine Lumia mehr rumstehen und Ende 2016 gar die ersten NOKIA daneben stehen? Phuuu das wird spannend, fast schon sowas wie die Gretchen Frage, Surface oder Nokia? Es könnte das Ende für Microsoft sein, denn NOKIA ist eine Institution und Microsoft hat dann ausgespielt. Denn was Microsoft mit NOKIA gemacht hat vergessen die User nicht so schnell. Denn derzeit lebt Microsoft von Lumia und Lumia von der Nokia Community.

Vielleicht ist genau dass der Grund für die Kehrtwende bei Microsoft, um so aus Nokia Usern schnell ein paar Microsoft Usern zu transformieren.

Quelle: mobiflip

2 Kommentare

  1. Pingback: [mobilenote] Microsoft läutet das Ende der LUMIA Reihe ein

  2. Pingback: Microsoft schafft die Lumia-Smartphones ab › Henning Uhle

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

4 + 5 =