[Update] Dual Boot OS Geräte und Googles Sperre

Gerade meldet sich Huawei zu Wort, dass man nun auch Geräte plane mit Dual Boot OS auszustatten. Vorerst in Amerika, aber Google sperrt sich ja dagegen.

Update: Nun wurde bekannt das gegenteilig zu bisherigen Aussagen – Microsoft wolle Dual Boot – auch Microsoft selbst nicht an Dual Boot interessiert ist.

Bereits zwei große Hersteller wollten Dual Boot OS Geräte auf den Markt bringen, Asus und Samsung waren kurz davor und präsentierten ihre Tablets. Doch auch Druck durch Google wurden die Geräte wieder zurückgezogen. Zuletzt sind es nun Karbonn und Huawei die diesen Schritt nun versuchen. Werden sie ebenfalls scheitern?

Über das Karbonn Gerät haben wir vor kurzem berichtet.

Über das geplante Gerät von Huawei ist noch nix bekannt über das berichtet werden könne.

Da Microsoft nun in Asien eine Vielzahl von neuen Partnern fand, wird der Druck nun Richtung Google zurück geschoben, wenn sehr viele nun auch Windows Geräte herstellen, über einen neuen berichtet wir unter “Asiatische Exoten“.

Doch warum sperrt sich Google nun eigentlich dagegen? Denn hätte sich Microsoft damals gesperrt auf Notebooks keine Dualen Systeme zuzulassen würde es heute kein Android in dieser Form geben. Denn als damals zum Beipiel Asus mit Geräten kam die ein schnelles Internet System als zweites System anboten, war es Android in Version 1.x ich glaub es war 1.5, welches neben Windows auf zahlreichen Geräten vorhanden war. Richtig los ging es als Vista versagte und auf den damals neuen Netbooks vermehrt Android zum Einsatz kam. Da hatte Microsoft ja auch nicht gesagt, ne wollen wir nicht. Doch genau das macht jetzt Google auf Tablets und Smartphones mit Windows.