Algorithmus, den ich rief – Facebook Algorithmus für Fake News Welle verantwortlich

Der heilige Algorithmus: Nichts geht mehr über ihn. Einige nennen ihn schon künstliche Intelligenz, doch das einzig wahre ist, der Algorithmus, ist für die Fake News Welle in dieser Welt verantwortlich.

Leider eine traurige Wahrheit, aber viele haben in ihm etwas gesucht, bekommen haben sie etwas anderes.

Bekannt wurde der Fall nun, als Facebook per Stellenausschreibungen Personal suchte, um Fake News auszusortieren. Obwohl man auf Automatisierung setzte. Facebook gab nun zu, dass man gar den Algorithmus kurzzeitig ganz ausschalten musste, um ihn zu korrigieren, da dieser zu dieser Zeit hauptsächlich Fake News in die Trends befördert hatte.

Trotz dieser Erkenntnis hatte Zuckerberg wohl nicht einmal den Schneid, als er bei der Europäischen Kommission Vorsprechen musste, dort für Klarheit zu sorgen.

Facebook steht in der Bloggerszene mal wieder zur Diskussion. Der Nummer 1 Techblogger Sascha Pallenberg hat Facebook gar den Rücken gekehrt

In Zeiten der DSGVO steht nun alles zur Diskussion – vom Freifahrtsschein bis hin zum Ende einer Ära. Das Verlangen nach wahrhaften sozialen Netzwerken ist groß, doch wenn nur noch SEO-Netzwerke existieren, ist es nur eine Frage der Zeit, bis das Vertrauen in diese erloschen ist.

Bis dahin leben wir in Wahrnehmungsblasen und werden lethargisch gehalten wie damals im römischen Reich mit Brot und Spielen.

Doch die Geldgeilheit der Konzerne wird weiter dafür sorgen, dass Fake News Konjunktur haben werden, alleine weil Facebook wie im Fall von Cambridge Analytica zeigt, dass es selbst daran interessiert ist, das große Geld zu machen.

Langsam sollte jedem klar werden, wie gefährlich Big Data sein kann. Hier muss schleunigst mehr Kontrolle her. Diese sinnlose Datenschutzgrundverordnung wird da wenig helfen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 + 2 =