HTC stellt Desire Eye vor

HTC hat gestern auf einem Event in New York das nagel neue “Desire Eye” vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein Selfie Smartphone der besonderen Art, denn hier sind gleich zwei vollwertige 13 Megapixel Kameras mit Blitz verbaut worden. Zum einen die normale Kamera auf der Rückseite des Gerätes und auf der Vorderseite des Gerätes prangert eine rießige, okay normale Kamera, also nicht mehr diese Mini Kameras für die Front.

htc-eye-re-event-6

Ein Blick auf das Gerät verdeutlicht warum es nun Eye heißt. Die Ultrapixel Kameras sind hier nicht vorhanden, dafür zwei hochpixlige BSI Kameras für Low Light Aufnahmen.

Bedingt durch das “Eye” war nun ein anderer Platz für die BoomSound Lautsprecher nötig, somit erinnert das Design nur noch von weiten an das HTC One. Vom Lautsprecheraufbau erinnert das Desire Eye eher an das Desire 600, hier sind die Boxen in einer kleinen Spalte untergebracht.

Die weitere Hardware des Desire Eye ist ebenfalls sehr ansprechend, so ist ein Snapdragon 801 verbaut, somit positioniert sich das Gerät ebenfalls im High End Segment. Die Speicherbestückung ist für das gerät auch angemessen, so sind 2 GB RAM und 16 GB ROM verbaut, die per SD Karte erweitert werden können.

Das FullHD Display hat eine Größe von 5,2 Zoll, was das Gerät gerade noch handlich Groß belässt. Der Akku fasst 2.400 mAh was zwar nicht recht viel ist aber ausreichend. Weiter ist das Desire Eye wenn mich nicht alles täuscht, das erste Gerät das es aktuell von HTC gibt, das auch Wasser geschützt ist. Das wurde aber auch Zeit.

Im Video zeigt HTC sein neues Eye:

Hier ein paar Bilder:

via