2x LG G3 im Benchmark Test – 2GB vs. 3GB RAM

Die Kollegen von mobilegeeks hatten die Möglichkeit bekommen gleich zwei unterschiedliche Versionen des LG G3 zu testen, und das Sind die Ergebnisse.

Bei den Geräten handelt es sich zum einen um das G3 aus Korea mit 3 GB RAM und zum anderen um die europäische Version mit 2 GB RAM. Das Koreanische Modell ist zudem nur ein Vorserienmodell. Die Unterschiede in den Ergebnissen sind nicht sehr groß aber doch deutlich.

Bevor ich auf die Ergebnisse eingehe möchte ich noch ein paar Worte zur RAM Philosophie los werden.

Die Größe eines RAM Speichers entscheidet nur zweitrangig über die Leistung eines selbigen. Maßgeblich sich eher Taktrate und Latenzzeiten des Speichers. Natürlich auch dessen Architektur ist maßgeblich. Ein DDR RAM vollzieht zum Beispiel doppelt so viele Rechentakte wie ein SD RAM etc. Aber wie beeinflusst nun die Speichergröße die Leistungsfähigkeit?

Die Ideale Größe wird bestimmt durch die laufenden Anwendungen und deren Speicherverbrauch. Hat man weniger RAM zur Verfügung als die Anwendung anfordern entsteht ein Engpass und somit muss ausgelagert werden. Passiert das wird das System langsamer. Aber hingegen dem Irrglaube je mehr desto besser ist das Vorhanden sein von mehr RAM als die Anwendungen benötigen, dem System nicht dienlich. Es macht also das System nicht leistungsfähiger. Klar aber ein wenig drüber sollte schon Luft sein. Vergleicht man dann zwei Systeme mit gleichem RAM aber unterschiedlicher Größe, kann es sogar dazu kommen das mehr RAM ausbremst. Grund ist das bei mehr RAM mehr Speicheradressen verwaltet werden müssen.

mg_benchmark_lgg3

Zurück zu unserem LG G3, alle Ergebnisse sprechen ein und die selbe Sprache, die 3 GB Version ist Leistungsfähiger. Mit dem Wissen das ich euch gerade überlassen habe muss man also unweigerlich zu dem Schluss kommen, das entweder in der 3GB Version besserer Speicher verbaut wurde, oder in der 2 GB Version noch Speichermangel herrscht.

Die erste These würde sogar aus dem Fakt gestützt das dieses Gerät ein Vorserienmodell ist und hier die Komponenten keine Serien Teile sondern von Hand ausgesuchte Teile sind. Und somit bessere RAM Module sind als die des europäischen Serienmodells.

Speichermangel, wäre eine interessante These, die aber zu beweisen wäre. Auch wissen wir nicht wie sich die technischen Unterschiede beider Modelle auswirken. So ist im koreanischen Modell auch ein TV Antenne (Tuner?) verbaut. Natürlich wird der selbst nicht viel Einfluss haben, aber die Änderung die dafür am System nötig sind. (Es sei denn die 2 GB Version könnte auch einen aufnehmen, und es bleibt bei gleicher Bauart).

Hier könnt ihr euch im Video das gesamte Prozedere von mobilegeeks ansehen.