Raub der Woche – Hoch²

Gleich zweimal in der letzten Woche haben Diebe zugeschlagen, und haben eine große Menge Smartphones gestohlen.

raub

Raub 1: In den USA wurde die gesamte Ladung, die an den Provider Sprint gehen sollte gestohlen. An Board 22.500 LG G2. Aber der Dieb baute mit seine Beute einen Unfall, letztendlich konnte Dieb samt Beute gefasst werden. Der Verlust läge bei über 10 Mio. Euro.

Raub 2: Dieser fand in den Niederlande statt, hier wurden 5.000 Galaxy S4 gestohlen. Wert der Beute etwa 2 Mio. Euro. Die Geräte wurden direkt aus der Lagerhalle eines Telekommunikations-Unternehmen gestohlen.

Hinsichtlich der hohen Werte zeigt sich das sich hier der Diebstahl gelohnt haben muss. Es ist nun damit zurechnen das die Beute wieder auf den Markt geworfen wird. Meist dient hier ebay den Räubern als Verkaufsplattform. Daher der Tipp, um kein gestohlenes Gerät zu kaufen, schaut genau hin wo und was ihr kauft.

Unbekannt ist ja ob die IMEI der Geräte bekannt ist, welche auf den Käufer zurück zu führen ist.

Quelle: via | via