Amazon Smartphone vielleicht sogar kostenlos

Amazon ist aktuell (einer) der stärkste/größte Internethändler weltweit. Mit dem Kauf der Washington Post könnte er Einfluss sogar wachsen. Amazon konnte es sich bisher schon leisten seine Kindle Geräte unterpreisig an den Kunden zu bringen. Und nun könnte es sogar möglich werden das Amazon sein zukünftiges Smartphone kostenlos anbietet. Zumindest wird es extrem preiswert sein und den Smartphone Markt mächtig durchschütteln.

amazon-kindle-serie

Aber mal der Reihe nach: Amazon ist ein wenn nicht der größte Internethändler weltweit, sogar ebay kann da mittlerweile nicht mehr mithalten. Diskussionswürdige Verträge zwingen teilweise Anbieter bei Amazon den billigsten Preis anzubieten. Somit kann selbst bei ebay nicht preiswerter verkauft werden. Amazons Konkurrenz damit ausgeschaltet? Amazon diktiert fast alle Preise auf dem Markt. So können die Preise der Kindle soweit nach unten gedrückt werden, das Amazon damit kaum profit macht, nur um den eigenen Markt dort als einzigen anzubieten. Zwar kann man mit wenigen Handgriffen aus dem Kindle ein einfaches Android Tablet machen aber die von Amazon angestrebte Klientel ist dazu meist nicht fähig.

Erst vor Kurzem kaufte Amazon Gründer Bezos die Washington Post (muss aber noch vom Kartellamt bestätigt werden). Amazon (Bezos) will sich damit den Weg in die US Regierung ebnen. Amazon wird so es sich möglich machen noch mehr Einfluss zu haben um seine Vormachtstellung weiter auszubauen.

So könnte auch dieser Deal dazu beitragen das Amazon soviel Macht und Einfluss auf den Markt hat um sein nächstes /erstes Smartphone sogar kostenlos anzubieten. Selbst wenn es nicht gänzlich kostenlos wird, so wird es definitiv extrem billig auf dem Markt kommen.