#IFA: LG stellt Einsteiger Smartphone L Fino und L Bello vor

Auch LG ist fleißig auf der IFA, und stellt ebenfalls neue Geräte vor. Keine Flaggschiffe, denn das G3 und dessen Mini wurde bereits vorgestellt, sondern am anderen Ende steigt LG ein.

Mit dem LG G Fino und dem LG L Bello zeigt LG Geräte die in der Legendären Moto G Klasse antreten. Das L Fino hat ein 4,5 Zoll Display und das L Bello ein größeres 5 Zoll Display.

LG-L-Bello-and-L-Fino-Smartphones

Fangen wir mit dem L Fino an:

Das 4,5 Zoll Display löst mit 800 x 480 Pixel auf, und der Quad Core Snapdragon 200 taktet mit 1,2 GHz. 1 GB RAM und Adreno 302 sorgen weiter für nötige Leistung. Gespeichert wird auf 4 GB ROM und einsteckbare SD Karte.

Die 8 MP Kamera und 1.900 mAh  runden das 179 Euro Paket ab.

Und nun das L Bello:

Das 5 Zoll Display kommt mit 854 x 480 Pixel, als Prozessor wird hier aber um preisgünstig zu bleiben auf Mediatek gesetzt. Der MT6582 Quad-Core Prozessor taktet mit 1.4GHz der durch eine leistungsfähige Mali 400 GPU und 1 GB RAM ergänzt wird. Der Speicher ist mit 8 GB doppelt so groß wie beim L Fino.

Mit 2.540 mAh hat das L Bello auch den größeren Akku. Auch hier ist eine 8 MP Kamera verbaut. Der Preis wird bei 190 Euro liegen.

Beide Geräte haben die vom G3 übernommenen rückwärtigen Tasten für Power und Lautstärke.

Die Kollegen von Mobilegeeks haben beide in einem kurzen Hands-On: