Tizen bekommt Bewährung und Halbwertzeit läuft

Ab jetzt können Wetten angenommen werden, wie lange es Tizen schafft am Markt zu bleiben. Also ich glaube ja nicht mal daran das es sich etablieren kann. Auch Marktanteile sind wohl nur illusorisch. Aber es ist nun mal die Frage ob, zum einen weitere Hersteller tatsächlich irgendwann auch Geräte mit Tizen auf den Markt werfen, und wann es soweit ist das Samsung wieder den Stecker zieht.

Samsung hat ja nun in Indien das Z1 auf den Markt gebracht, auch der Tizenstore ist für Indien, China und Korea erreichbar. Was bedeutet es gibt nun tatsächlich sowas wie einen offiziellen Startschuss. Ebenfalls läuft Tizen ab jetzt gegen die Zeit. Samsung muss jetzt liefert, und gleichzeitig weiter entwickeln. Wie wichtig das ist haben Systeme wie Symbian und Bada bewiesen. Symbian war eins die Nummer 1 am Markt doch Nokia hat die Weiterentwicklung verschlafen. Bada als es auf den Markt kam hatte ein kurzes Fenster in dem es in der Entwicklung weiter als Android war, aber das waren nur Wochen, bestenfalls Monate.

Selbst jetzt sehen wir eine Widersprüchliche Entwicklung bei Tizen. Wir haben zwischendurch schon sehr interessante Dinge gesehen, doch das was da jetzt offiziell raus gegeben wird ist irgendwie eine Rückentwicklung. Wie geht die Entwicklung bei Tizen nun aber weiter? Da muss noch was kommen! Samsung muss hier schon noch ein paar Kohlen drauf legen. Nicht nur weil Tizen so ist wie es ist, nein weil Android so verdammt weit weg ist.

Aktuell erinnert dieses Z1 lediglich an die REX Serie, nicht aber an ein zukunftsorientiertes System.

Bada war quasi nach 2 Jahren wieder Geschichte, eigentlich war diese bereits am Ende als das Wave 3 gerade kam. Und wie lange kann Tizen durch halten? Samsung kann jetzt nicht ein paar Jahre warten wie sich Tizen in Indien entwickelt. Entweder es soll jetzt los gehen oder die Halbwertzeit wird arg kurz werden.

Ihr könnt jetzt Wetten abgeben wie lange das sein wird.

7 Kommentare

  1. Marco

    Du betrachtest Tizen nur als Smartphone OS und vergleichst es auch nur mit solchen. Tizen ist aber mehr als nur ein Smartphone OS, wenn es auf TVs, Smarthome devices gut ankommt/sich etabliert, kann man auch aufm Smartphone Markt theoretisch scheissen. Natürlich ist es ein wichtiger Markt, aber in Indien Hi-End Geräte macht so viel sinn wie in D ein Gert das nur Hindi als Sprache beherrscht, die Mehrheit hat nichts davon.

    1. MDK (Beitrag Autor)

      das ist ja teilweise großer Unsinn…
      Auch Inder wollen gute Geräte (als wenn es da nur Arme Menschen gibt), und warum sollen sie Tizen kaufen wenn es längst preiswerte Androiden gibt wenn es am Geld scheitern sollte. REX hat doch schon nicht funktioniert.
      Das mit Hindi toppt deine Aussage mal richtig, wüsste ich nicht wer du bist, hätte ich so eine Aussage nur links liegen lassen.
      Ein OS ist nur so stark am Markt wie seine Wahrnehmung. Tizen auf TV und Co. interessiert keinem.

      1. Mirko

        Aber recht hat Marco durchaus. Tizen ist nun mal kein Smartphone OS, sondern ein “OS of everything” wie es so schön genannt wird. Und dazu passt auch die Aussage von Samsung, die immer wieder getroffen wird, dass Samsung Tizen gerne auf allen Geräten hätte – Kühlschränke, Waschmaschinen, Fernseher und und und. Und dass es niemanden interessiert was auf einem Fernseher installiert ist, ist ein Mythos. Für jeden Bereich gibt es Interessenten.

  2. Simon

    Samsung muss jetzt liefert…

    Bada als es auf den Markt kam…

    1. mdk

      Was ist deine aussage?
      Du musst hier schon ein paar dieser kleinen Buchstaben hinterlassen.

  3. clemor

    hey,
    da tizen ja schon auf kameras und gears läuft und sogar jeder tv ab 2015 damit ausgestattet werden soll,zeigt wie weit tizen ist..:) ..das wir noch keine smartphones bekommen,liegt nach meiner meinung nach,an der macht von google..:) ..die haben bestimmt kein interesse an einen weiteren os,und samsung selbst,wie jedes os ist von google abhängig..:) ..angeblich laufen ja sogar android-apps auf tizen..:)
    ..lg

  4. Pingback: 3 ultimative Samsung-Geräte mit Tizen unterwegs

Kommentare sind geschlossen.