Samsungs Smartphone Chef JK Shin muss um Chefsessel bangen

Auf Grund von schlechten Verkaufszahlen des Galaxy S5 will Samsung vielleicht harte Konsequenzen ziehen. Diese würde dann Samsungs Smartphone Chef JK Shin treffen. Er wird dafür verantwortlich gemacht und soll womöglich seinen Posten abgeben.

Es ist gut Möglich das Samsung nach Einführung der Alpha Serie nun den nächsten Schritt gehen wird, und Köpfe rollen lässt.

Hintergrund ist auch die Tatsache, das Samsung sehr blauäugig 20% mehr S5 Geräte herstellte als beim S4, aber leider 40% weniger verkaufte. So hat Samsung das Lager voll mit S5 die schlecht weg gehen.

Als Grund wird der Verkaufserfolg von iPhone 6 und die starke Konkurrenz auch China angegeben.

Zukünftig will Samsung das Portfolio um 30% ausdünnen, soll heißen es werden einige Geräte eingestellt. Desweiteren wurde ja bereits bekannt dass das S6 ein Neuanfang werden wird.