Facebook: WhatsApp Deal nun unter Dach und Fach

Wie jetzt? Wie so jetzt erst? Oder so ähnlich werden ihr jetzt reagieren auf den Titel des Artikels. Denn dass Facebook WhatsApp gekauft hat, dass wissen wir, auch dass das schon eine Weile her ist. Ergo dachten wir bisher alles Klar WhatsApp gehört jetzt Mark Zuckerberg.

Hintergrund der Verzögerung ist jener, das beide Unternehmen sehr große Unternehmen sind und hier die Kartellämter auf den Plan gerufen werden. Als Globalplayer muss nicht nur ein Kartellamt zustimmen sondern alle. Und genau dass hat so lange gedauert, und in wenigen Tagen soll nun die EU ihre Zustimmung geben.

Ergo erst dann kann es los gehen. Wir haben uns ja schon gewundert das es bisher keine Änderungen gab, und wir diskutieren sein längeren darüber, ob Facebook den Messanger und Whats App zusammen legt. Das alles kann also noch immer passieren.