“Kino-Kassen-Flop” = Prädikat wertvoll?

Sind Kinofilme die als Kassenflop gelten tatsächlich Flops, oder ist diese Tatsache schon sowas wie ein Prädikat dafür das es sich bei diesen Filmen um Filme mit Anspruch handeln muss? Ergo: “Kino-Kassen-Flop” = Prädikat wertvoll?

Generell stimmt diese Aussage natürlich nicht, denn Filme wie Titanic oder Avatar gelten als Kassenschlager und sind auch wertvoll. Und das Gegenteil, nun ja das gibts natürlich auch. Und ein Kassenflop bedeutet auch nicht das der Film schlecht ist, sondern nur das der Film am ersten Wochenende die Ausgaben nicht wieder rein holte.

Aber aktuell entwickelt sich da gerade etwas, das ich schon länger beobachte. Ein echt krasses Beispiel ist Roland Emmerichs Shakespeare Verfilmung “Anonymus”. Eigentlich gilt Emmerich als Garand für Kassenschlager ala 2012, aber gerade Anonymus, Emmerichs vielleicht bester Film ever wird zum Kassenflop. Dramatisch dazu die Situation der Kinobesitzer, für den Film gab es Auflagen, wie die Mindestgröße des Kinosaals und Spieldauer des Films. Wochenlang mussten Kinobetreiber einen großen Saal mit diesem Film belegen, obwohl diese nicht mal zu ein viertel gefüllt waren.

Und es gibt nun immer mehr Filme mit diesem sogenannten Anspruch die als Flop gelten, aktueller Fall ist “A World Beyond (aka. Tomorrowland)” ein Film von Disney, der bereits aus einigen Kinos geflogen ist. Der Film selbst eigentlich mal wieder ein Aufschrei aus Hollywood, gerichtet an alle Träumer dieser Welt, der sich auch sehr Hintergründig mit genau diesem Thema beschäftigt. Vorausgesetzt man hört auch richtig hin, wird klar das wir die Menschheit sich gerade in eine Katastrophe entwickelt. Armageddon Film sind bei uns stark im Rennen, aber Visionen bleiben auf der Strecke. Ergebnis ist Stagnation in der Gesellschaftlichen Entwicklung. Und die mediale Ablenkung nach dem Römischen Prinzip “Gebt dem Volk Spiele” funktioniert blendend. Auch wird klar das Politik und Wirtschaft uns an der Entwicklung hindert. Die aktuelle EU Thematik ist nur ein Beispiel.

Hollywood versucht sich eigentlich schon länger einzumischen. Ein Beispiel ist Star Trek hier versucht Hollywood schon länger diverse politische Messages einzubauen. Doch was passiert regelmäßig nach einem Kinobesuch? Die Besucher lassen sich beim Rausgehen ihr Hirn formatieren.

Leute sucht in Filmen mit Anspruch die Message und nehmt diese mit in euer reales Leben. Erzählt euren Freunden davon und denkt mal über den Titel dieses Artikels nach.

Artikelbild aus “A World Beyond”