Kolumne: Das suchte Deutschland 2013 – Ein kleiner Exkurs zu deutschen Interessen

Was die Welt sucht ist von Land zu Land recht unterschiedlich. Jedes Land hat seine eigenen Favoriten, dabei handelt es sich oft um eine Mischung aus internationalen und nationalen Favoriten. Aber es gibt genau einen Themenbereich der überall in der sogenannten westlichen oder sagen wir zivilisierten Welt die selben Favoriten hat. Das ist der Bereich Technik.

Im Bereich Technik geht es vorrangig um die Sparte der Smartphone, und so sind die großen bekannten zugleich die Favoriten in der gesamten obig genannten Welt. Da sind dann die Top 5 Suchbegriffe für Deutschland folgende: “iPhone 5s”, “Samsung Galaxy S4”, “HTC One”, “Nexus 5” und “PS4”. Von Land zu Land oder auch weltweit rangieren dann die Plätze ein wenig, aber die Besetzung der Top Suchbegriffe gleicht sich sehr. Es zeigt sich natürlich das die Hersteller von heute Globalplayer sein müssen um ganz oben in den Suchergebnissen rangieren zu dürfen. Kleine regionale Hersteller haben da kaum Chancen. Auch wenn wir immer wieder von Außnahmeerscheinungen wie dem ONEPLUS One berichten, bleibt es dann tatsächlich genau dabei, eine solche Erscheinung zu bleiben.

Bei den allgemeinen Suchbegriffen sieht es dann logischer Weise durchwachsen aus, dennoch muss ich da mal drauf ein gehen. Denn diese Top Begriffe sagen doch einiges über uns also unser Land aus.

Der Suchbegriffe Nummer 1 ist “Wahlomat”, welcher bekanntlich für etwas politische Bildung vor allem Meinungsbildung sorgt. Es sieht also so aus dass es in Deutschland einen extrem hohen Bedarf daran gibt sich politisch zumindest zu informieren, und die offiziellen Stellen die eigentlich dafür verantwortlich sind, hier versagt haben. Deutschland hat also einen Nachholbedarf an derartigen Informationen.

Weiter geht es mit “Immobilien Scout”, Deutschland sucht also nach attraktivem Lebensraum. Oder ist es die Jobsituation im Land, die für derartige Notwendigkeiten sorgt, das Deutschland ständig am Umziehen ist? Und oder die meisten anscheinend eher unglücklich sind im Job und Leben, da helfen auch keine Vielgut Manager mehr.

Der nächste Suchbegriff ist “Paul Walker”, okay es war ein tragischer Tod aber wie bekannt war er(?) Warum auf einmal ein so begehrtes Objekt(?) Hat hier die Social Media Gemeinde übertrieben(?) Es gibt/gab weit aus bekanntere Personen die starben. So verkommt eine kleine Tragödie zum Massenhype, und das alles immer unter der Rubrik “Das Leben der anderen”. Sollte nicht das eigene Leben das wichtigste sein? Da gibt es ein Sprichwort, “Man sollte schon selbst die Hauptrolle im eigenem Leben spielen”.

Und dann kommen wir zu Religion in der mobilen Technik. Denn das “iPhone 5s” ist nächster Suchbegriff. Da hat Apple wohl Marketing mäßig alles richtig gemacht.

Der fünfte Suchbegriff wirft dann doch Fragen auf. Denn das “Dschungelcamp 2013” soll nun was über uns sagen. Muss man hier den Intelligenzquotienten zu Rate ziehen, den viele TV Zuschauer anscheinend wohl nur im zweistelligen Bereich zur Verfügung haben? Zuschauen wie Z Promis sprichwörtlich Scheiße fressen? Aber das spiegelt ja was anderes wieder. Denn statt das eigene Hirn zu nutzen quatscht man anderen nur alles nach, und wenn das besonders viele tun, dann tuen viele das besonders gern. Unter dem Motto “Denn 1.000 Fliegen können nicht irren (wenn sie um Scheiße fliegen)”.

Wirft man dann einmal den Blick Richtung Suchbegriffe für Musik, ergeben sich da ganz gute Parallelen. Denn An Position 1 und 2 findet man erschreckender Weiße den “Harlem Shake” und den “Gangnam Style”. Auweia ob es da noch Hoffnung gibt? Beim Blick zu den TV Sendungen, erlischt die wohl gänzlich, denn dort hausieren ganz oben “DSDS”, “Berlin Tag und Nacht”, “Köln 50667”, “Dschungelcamp” und mitten drin ein wenig “Tagesschau” zum Glück.

Apropos wichtige Personen, da haben wir in Deutschland diese Nummer 1 Favoriten: “Sebastian Vettel”, “Helene Fischer”, “Steffan Raab” und unsere Mutti “Angela Merkel” muss sich sogar noch hinter dem bösen Onkel aus Amerika “Barack Obama” anstellen. Aber da gibt es noch eine Person, die unbedingt genannt werden muss, da er (ja es ist ein er) eine neu Zunft darstellt. Er repräsentiert einen der vielen “Lets Player” auf Youtube. Wer sich auskennt, weiß das kann nur “Gronkh” sein. Im übrigen suchen wir ebenfalls Lets Player für Android.

Deutsche Interessen, aber sind an genau einer Stelle vom größten Interesse. Die NSA sicherlich auch, aber es ist eher der Handel. Nur doof wenn der Handel selbst an diesen interessiert ist, aber selbst Interessen bei den Konsumenten erweckt. Ergibt eigentlich eine totale Verfälschung, aber genau das ist das Hauptinteresse des Handels. Unsere Interessen genau darauf zu richten, was denen wichtig ist zu verkaufen.

Da schließt sich nun der Kreis, denn bei der Technik hat ja genau dass global funktioniert. Eigene individuelle Interessen zu eliminieren um so nach deren Dünken leichter Produkte an den Mann, Frau und Kind zu bringen.