Weltweit schnellste SD-Karte kommt nun von Toshiba

SD Karte ist nicht gleich SD Karte!!! Klassifizierung 10? …hat keine Aussagekraft auf das was eine SD Karte wirklich kann, sondern stellt eine Mindestanforderung. Darum lassen Hersteller immer öfters Daten sprechen.

exceria-pro

 

Bisher galten die Extreme Karten von Panasonic und Sandisc als das Non Plus Ultra bei SD Karten. Mit etwa 45 MB/s war man da richtig gut bei der Sache, aber Toshiba stellt mit der Exceria Pro Serie eine neue Klassenliga auf die sich im UHS-II Standard wiederspiegelt.

Mit 260 MB/s (lesen) und 240 MB/s (schreiben) hat man ein völlig neues Problem. Man wird im einfachen Handel keine Kartenleser finden die eine solche hohe Geschwindigkeit unterstützen. Selbst fände man im spezialisierten Fachhandel einen passenden Reader, hat man gleich das nächste Problem – wie verbinde ich diesen Reader mit meines PC oder Notebook? USB 2.0 ist einfach zu langsam 3.0?? hmm… Bisher gab es nur eine Schnittstelle, PCMCIA oder die neue Variante Xpress-Card. Das wiederum ist eigentlich Notebook Technologie, aber man bekommt diese bereits als PCI-Xpress Karten zu kaufen.

Nun sind die Zubehör Hersteller gefragt auch mal was neues hierfür in den Handel zu bringen. Zumindest haben sie Zeit bis Oktober, dann wird Toshiba diese Karten auf den Markt bringen.

Quelle: via