Telefonica: Das Markensterben geht weiter – Aus Simyo wird Blau

Telefonica treibt die Konsolidierung der alten EPlus Marken voran. Nach und nach verschwinden die alten Marken, und der nächste Schritt ist die Auflösung von Simyo. Einige werden sich noch an die erste Werbung mit dem Einfachheits-Gen erinnern. Denn Simyo war der aller erste Ableger von Eplus mit dem Auftrag, unkomplizierte, preiswerte aber dennoch leistungsstarke Tarife neben dem Portfolio von EPlus zu positionieren.

Diese Marke wird nun auch abgeschafft und in die Marke “BLAU” migriert. Preise, Leistungen etc. bleiben erhalten, nur der neue Ansprechpartner heißt Blau.

„In der digitalen Welt ist es wichtiger denn je, dass Kunden einfach und unkompliziert das Angebot erhalten, das ihren Bedürfnissen entspricht“, sagt Markus Haas, Chief Operating Officer der Telefónica Deutschland Holding AG. „Das Angebot von Blau steht für mobile Kommunikation ohne jeden Schnickschnack zu einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis.“

Die Migration von Simyo zu Blau soll bis Jahresende abgeschlossen sein.

Parallel läuft nun auch die Migration der EPlus/BASE Geschäftskunden zu O2 an.

Blau im Internet
simyo im Internet

Quelle: Pressemitteilung

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 + 7 =