Telefonica: Morgen 1.7. geht die Welt unter, oder auch nicht.

Morgen gibt es bei Telefonica (O2/E-Plus/Base) zwei umfassende Änderungen. Die erste betrifft das “LTE Netz” und die Andere die “Highspeed für Jedermann” Aktion.

Ab morgen sollen die LTE Netze von E-Plus und O2 zusammengelegt werden, was bedeutet, dass das LTE Netz von E-Plus abgeschaltet wird und Kunden via National Roaming nur noch das zusammengeschaltete Netz via O2 nutzen können. Für O2 Kunden ändert sich nicht viel, außer dass neue Sendemasten hinzukommen. Für E-Plus Kunden stellt sich nun aber eine bange Frage, glückt denn dass alles(?) Denn das Umbuchen also das Migrieren der E-Plus Kunden zu O2 ist noch nicht fehlerfrei umgesetzt worden. Somit könnten ab morgen einige Kunden ohne LTE aufwachen. Im UMTS Netz ändert sich vorerst nichts, das duale Netz bleibt bis auf weiteres. E-Plus Kunden, die noch immer im Handy-Display “EPlus+” stehen haben, sollten also umgehend die O2 Hotline kontaktieren. Möglicher Weise ist ein SIM Kartentausch nötig.

Die zweite Änderung betrifft die “Highspeed für Jedermann” Aktion, die heute enden wird. Alle Verträge werden auf die Ursprungsgeschwindigkeit zurück gesetzt. Ihr solltet also einen Blick in euren Vertrag werfen. Migrierte Kunden aufgepasst, es gilt euer neuer O2 Vertrag. Schon ab All-in L gillt 50 Mbit/s, darunter gilt meist 21 MBit/s. In die Röhre gucken werden sicherlich Kunden von Drittanbieter Provider, die meist nur 3,5 oder 7 MBit/s anbieten. Informiert euch also bei eurem Provider über mögliche Änderungen.

Ob morgen also die Welt untergeht, hängt von vielen Faktoren ab.

Quelle: Vitti

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 + 6 =