3 neue Planeten entdeckt

Die Entdeckung Dreier neuer Planeten lässt Astronomen wieder hoffen eine zweite Erde gefunden zu haben. Und die Chancen stehen nicht mal so schlecht.

Das Sternensystem in dem die Planeten gefunden wurden ist etwa 40 Lichtjahre von uns entfernt. Sie haben zum einen die Größe der Erde und haben erdähnliche Struckturen. Ob sie aber Leben ermöglichen, dazu müssen noch einige Fakten überprüft werden. Noch steht man am Anfang um konkrete Aussagen machen zu können.

Dem Ganzen einen Strich durch die Rechnung könnte ausgerechnet die Sonne des Sternensystems machen. Denn diese ist ein roter Zwerg und definiert die Kriteren für Leben auf einem Planeten neu. Es wird also spannend welche Erkenntnisse gemacht werden können.

Das belgische Forscherteam hatte bei der Entdeckung des Systems klären müssen, warum die Lichtabgabe des Systems unregelmäßig ist. Der Grund konnte nur von einem Hinterniss begründet sein, und so war es dann und ganze drei Planeten wurden auf einmal gefunden. Merke: Planeten im weiten All kann man nicht direkt entdecken, sondern nur deren Sterne/Sonne.

Quelle: svt
Artikelbild: Foto: ESO / M. Kornmesser

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 + 8 =