Mit einem Trick: Wunschtarif zum halben Preis

Es gibt immer Tricks wie man einen Smartphone Vertrag zu günstigen bis sehr günstigen Bedingungen bekommt. Einige von euch haben bestimmt längst ihren Weg gefunden, andere noch nicht. Denn was bezahlt ihr so für euren Vertrag 20-30 Euro ist ja normal, bei der Telekom noch mehr. Aber warum soll man nur soviel bezahlen, obwohl uns Provider seit einigen Jahren schon Flat Tarife für rund 20 Euro anbieten? Klar E-plus/Base und dessen Tochterfirmen haben da was los getreten vor Jahren, aber es wird längst Zeit das Preis und Leitung ein dem Kunden respektvoll angepasstes Niveau erreicht. Im internationalen Vergleich hinkt Deutschland deutlich hinterher, vor allem im Bereich Leistung. Selbst mit dem teuersten Vertrag bekommt man gerade mal so die Leistung die in anderen europäischen Ländern gang und gebe sind. Ergo haben viele von euch ihren eigenen Weg gefunden um dem entgegen zu wirken.

Die häufigste Variante ist der Neuvertrag um in den Genuss günstigerer Tarife zu kommen. Aber leider beginnt das Spiel alle zwei Jahre von Neuen. Und es ist ein perfides Spiel der Provider, schaut man sich die Webseiten dieser an findet man dort eigentlich vermeintlich gute Angebote, aber die schöne Welt dort kann ausschließlich  nur von Nicht-Kunden in Anspruch genommen werden. Wer bereits Kunde ist geht leer aus. Die die Provider wundern sich über die vielen Kündigungen die regelmäßig nach zwei Jahren eingehen, und damit leider keine Kunden halten können. Aus dieser Missere heraus entstand eine neue Art der Kundengewinnung, die Kundenrückgewinnung.

Und genau jetzt kommt der Trick. Über die Kundenrückgewinnung bekommt man Angebote, die weit unter denen der Neuverträge liegen, man bekommt quasi einen Tarif zum halben Preis. Und dem nicht genug bekommt man für lau noch weitere Leistungen hinzu. Und wie das geht erkläre ich euch hier mal kurz. Denn es gibt einen riesigen Unterschied zwischen den Angeboten die man kurz vor Vertragsende bekommt und denen die man nach einer Kündigung bekommt.

  • Der erste Schritt ist die Auskunft einzuholen wann euer aktueller Vertrag ausläuft. Entweder entnehmt ihr das Datum euren Verträgen oder erfragt es an der Hotline. Nebenbei könnt ihr euch auch gleich erkundigen wohin ihr eine Kündigung schicken müsst. Oft reicht eine Kündigung via E-Mail.
  • Zweiter Schritt, ordnungsgemäß und fristgerecht Kündigen. Aber Achtung, wenn ihr auf ein Angebot via Kundenrückgewinnung aus seit, dürft ihr eurem Provider nicht verbieten euch im Nachhinein zu kontaktieren.
  • Im Dritten Schritt solltet ihr euch selbst schon mal Schlau machen wie der Markt aktuell mit Verträgen bestückt ist um einen Vergleich zu haben, wenn es dann zum Angebot in Schritt vier kommt
  • Der vierte und letzte Schritt ist dann das Angebot, via Kundenrückgewinnung. Dazu werdet ihr in aller Regel telefonisch kontaktiert. Die Angebote die ihr dann an der Hotline bekommt liegen alle unter den normalen Angeboten (bei E-Plus/Base ist das der halbe Preis) , günstiger geht es kaum nur geschenkt ist günstiger. Hinzu kommen dann oft noch optionale Leistung zum Nulltarif. Und wenn man schon dabei ist richtig viel Geld zu sparen kann man sich auch gleich überlegen ob man noch etwas drauf legt für ein neues Smartphone.

Ihr seht ihr müsst euch mit einem 30 Euro Tarif nicht abfinden, es geht auch für die Hälfte. Und es geht noch weiter, bei E-Plus/Base ist eine ADAC Mitgliedschaft vom Vorteil (wird leider seit 1.11.2015 nicht mehr angeboten), denn dann geht der Preis nochmals nach unten. Ein Paket das normal geschnürt ansonsten über 40 Euro kosten würde kostet nun nur noch knapp über 10 Euro. Ach ja und eine Music Flat ist da auch mit drin.

So ich wünsche euch viel Erfolg bei euren Run auf günstigere Verträge. Aber nicht vergessen, frühzeitig wieder zu kündigen, um nach 2 Jahren wieder ein tolles Kundenrückgewinnungs-Angebot zu bekommen.

1 Kommentar

  1. Pingback: Die Sache mit dem “Anspruch auf ein neues Handy” | smarrt

Kommentare sind geschlossen.