AdBlock: Acceptable Ads Programm gestartet

Ihr kennt sicherlich alle AdBlock, dann kennt ihr bestimmt auch den AdBlock+ Blocker und die Affäre um durchgeschleuste Werbung auch #AdBlockGate genannt. Bisher war man mit der Basisversion von AdBlock noch nicht betroffen, aber dass ändert sich ab jetzt. Denn auch AdBlock schleust bezahlte Werbung jetzt durch.

AcceptableAds

Hier nochmal der Text zum lesen:

Teilnahme am Acceptable Ads Programm

Hi, hier ist Michael, der Entwickler von AdBlock. Bitte entschuldige die Störung!

Seit Jahren ist es mein Ziel Dir das Surfen so angenehm wie möglich zu machen – idealerweise indem Du die Dich nicht störende Werbung weiterhin siehst und andere Werbung blockierst.

Jetzt freue ich mich Dir mitteilen zu können, dass wir dies weiter verbessert haben. Du hast nun die Option unaufdringliche Werbung zuzulassen. AdBlock nimmt dazu ab sofort am Acceptable Ads Programm teil. Die Acceptable Ads Initiative hat strikte Regeln erstellt, die unaufdringliche Werbung identifiziert. Wenn Du diese Option eingeschaltet lässt, kannst Du deine Lieblingswebseiten damit unterstützen. Wenn Du lieber weiter ohne die Option surfen möchtest, so kannst Du sie jederzeit deaktivieren.

Möchtest Du mehr darüber wissen?

Ich glaube aber, dass Du es testen solltest und Dir die Änderungen gut gefallen werden. Happy surfing!

Michael

PS: Warum gerade jetzt? Ich habe immer schon ähnliche Ziele verfolgt, wie der Werbeblocker Adblock Plus, der das Acceptable Ads Programm initiiert hat. Ich mochte allerdings die Tatsache nicht, dass Adblock Plus das Programm kontrolliert, denn die Initiative wird teilweise von den Werbern aus dem Programm finanziert. Jetzt aber ändert sich das, denn Adblock Plus wird die Schirmherrschaft über Acceptable Ads einer unparteiischen Gruppe von Experten übergeben. Ich finde diese Idee fantastisch, und das nicht nur weil sie von meiner Frau Katie stammt! Durch diese Änderung freue ich mich sagen zu können, dass auch AdBlock am Programm teilnimmt. Ich verkaufe mein Geschäft und der neue Inhaber führt Acceptable Ads fort. Mein langjähriger Geschäftsführer wird der Firma weiterhin vorstehen. Ich denke, das ist eine tolle Sache für alle Nutzer.

Es war mir ein Vergnügen, das Internet für Euch zu einem besseren Ort zu machen! 🙂

 

So weit so gut, aber es ist Gott sei Dank nur optional. Das beruhigt dann doch. Und der AdBlocker bietet auch einiger Optionen an um den Blocker seinen Bedürfnissen anzupassen.

Ob das so bleibt, wer weiß, aber eines Hilft bestimmt, Augen aufhalten.

Auch interessant ist, das dieses Programm nicht mehr von den Werbern selbst kontrolliert wird, sondern von einer Gruppe unparteiischer Experten. Die Vorzeichen stehen gut aber mal abwarten ob da alles mit rechten Dingen zu geht.