ACHTUNG beim TV Kauf, neuer Standard “DVB-T2 HD” für terrestrisches Fernsehen

ACHTUNG beim Kauf eines Neugerätes, denn es wird ab 2016 einen neuen Standard geben und ihr lauft Gefahr das falsche System zu kaufen. Falls ihr via Antenne fernseht müsst ihr unbedingt einiges beachten bevor es ins Geschäft geht.

Für das terrestrische Fernsehen kommt ein neuer Standard, der den Alten ersetzen wird. Und wer jetzt nicht aufpasst kauf das falsche Gerät. Denn wer nur auf DVB-T2 achtet, wird in Deutschland in die schwarze Röhre schauen.

dvb-t2

Denn Deutschland setzt noch einen drauf und wird als neuen Standard DVB-T2 HD nutzen. Und die Krux ist, das dieser Standard nicht kompatibel zu DVB-T2 ist.

Start ist die Fussball EM im Juni 2016, und die öffentlich rechtlichen Anstalten von ARD und ZDF machen dann den Anfang und beginnen mit ersten Tests bereits im Frühjahr. DVB-T wird dann 2019 abgeschaltet.

Zu Problemen beim Kauf kann es kommen, da der globale Handel schon länger z.b. für Großbritanien Geräte mit DVB-T2 anbietet. Doch diese Geräte werden in Deutschland nicht funktionieren.

Daher achtet auf das neue Logo, siehe Artikelbild. Ich habe das falsche Logo mal durchgestrichen.

Dieser neue Standard bringt uns weit aus mehr als nur weitere Frequenzen, er bringt uns auch HD Fernsehen via Antenne. Nachteil ist leider das alle alten Geräte via DVB-T bald ohne jegliche Funktion sein werden.

1 Kommentar

  1. Karsten

    Hoffentlich bleibt der neue Standard dann mal länger, macht irgendwie keinen Spaß, sich alle paar Jahre neue Empfangsgeräte zu kaufen…

Kommentare sind geschlossen.