Android M wird wohl Developers Liebling

Die Developer Preview von Android M zeigt uns jede Menge Neuerungen, aber auch unter der Haupe gibt einiges zu finden, das Entwickler jubeln lässt. Eines dieser Neuerungen ist Update via SD Karte.

Dass kennen wir eigentlich nur von Custom ROMs, ich erinnere mich auch an den Android Port für Bada Geräte von Tigrouzen. Hier hat man einfach die ROM auf die Karte gepackt, und dann via Siteload installiert.

Sicherlich eine Tolle Sache, man muss nicht mehr via WLAN, Flatrate oder PC Suite lange Installations-Routinen beginnen. Einfach am PC, oder gar am Smartphone/Tablet im Hintergrund download und die Installation dann beginnen wenn die ROM bzw. die ClockworkMod Recovery auf dem Gerät ist.