Windows 10: Video-Leak der unveröffentlichten Build 10114 im Netz aufgetaucht

Der endgültige Release von Windows 10 rückt immer näher.
Umso größer ist die Aufregung, wenn es wieder etwas Neues zu Windows 10 zu vermelden gibt.

Und heute gibt es das.
Denn das in der Szene bekannte Portal WinBeta hat nun ein Video zur Windows 10 Build 10114 veröffentlicht.
Diese ist weder über die bekannten Leak-Kanäle, noch über das Microsoft Insider Programm verfügbar.

Auch wenn es derzeit kein Rankommen an diese Build gibt, so zeigt das Video doch so manche interessante Features.
Beispielsweise hat Microsoft das Startmenü deutlich überarbeitet. Unter anderem ist der Button zum Webchsel in den Vollbildmodus verschwunden. Dieser lässt sich nun über einen separaten Punkt in den Personalisierungseinstellungen konfigurieren.
Ebenso sind die Verknüpfungen zu den Einstellungen und zum File Explorer einfacher zugänglich.

Auch der Fullscreen-Modus hat ein Facelifting erhalten. So findet man dort nun das bekannte “Hamburger-Menü”, über das sich alle installierten Apps anzeigen lassen.

Darüber hinaus hat Microsoft auch die Insider-App, sowie das Dark Theme überarbeitet, so dass nun weitere Elemente der UI einen dunklen Anstrich erhalten.
Im Video ist allerdings zu erkennen, dass man hier noch lange nicht fertig ist. So zeigen sich beispielsweise noch einige Fehler in der Farbgebung der Fenstertitel.

Dennoch zeigt das Video, welch große Fortschritte die Arbeiten am kommenden Windows-Betriebssystem machen und geben klar die Richtung vor, welche Microsoft mit Windows 10 gehen will.

Natürlich wollen wir euch das Video keinesfalls vorenthalten.
Daher hier für euch der YouTube-Clip!

Wie ist euer Eindruck vom neusten Leak?
Eure Meinungen sind in unseren Kommentaren gern gesehen!

1 Kommentar

  1. Pingback: Windows 10: Unveröffentlichte Build 10114 aufgetaucht › Henning Uhle

Kommentare sind geschlossen.