Windows 10: “Continuum” – Der Desktop-PC in der Hosentasche

Ihr habt ein Lumia, das auch das Update auf das kommende Windows 10 aktualisiert werden kann? Euer PC steht auch in den Startlöchern für den Wechsel auf Windows 10? Sehr gut!
Dann dürfte dieser Artikel für euch von besonderem Interesse sein.

Neben den vielen Features, die das kommende Windows mit bringen wird, dürfte eines für all diejenigen von euch von besonderer Bedeutung sein, die Windows sowohl auf dem PC, als auch auf ihrem Smartphone nutzen.

Continuum_1

Wohl jeder kennt es aus der Arbeitswelt.
Da schickt einem der Chef mal eben eine Präsentation, die mal eben fertig werden muss, oder ihr sollt eine Excel-Tabelle erstellen. Dummerweise ist das Einzige, was ihr gerade da habt, ein Fernseher im Hotel eine Bluetooth-Tastatur samt Maus und euer Windows-Smatphone dabei.
Kein Problem! Dann wird euer Smartphone eben zum PC-Ersatz.

Dies macht die in Windows 10 neu integrierte Funktion “Continuum” möglich, was das Synchronisieren eurer Daten zwischen PC und Smartphone ermöglicht.

Abteilungsleiter für Windows Produkte, Joe Belfiore, zufolge (siehe Video unten) erklärt dazu, dass die Große Neuerung unter der Haube steckt.
Dies bedeutet natürlich, dass Apps, die mit Continuum nutzbar sein sollen auch dementsprechend geschrieben werden müssen, um eine plattformübergreifende Nutzung zu ermöglichen.
Microsoft liefert praktisch die Basis, die Entwickler müssen den Rest machen.

Continuum_2

Azure Blue – Cloud-Dienst als Datenpool für Continuum

Doch wie soll der ganze Spaß überhaupt funktionieren? Und wie kmmen die Daten vom

PC aufs Handy?
Hier kommt der bereits länger verfügbare hauseigene Cloud-Service Azure Blue ins Spiel. So zumindest der Plan.

Auch ist noch nicht ganz klar, ob Microsoft’s Office-Pakete eine entsprechende Integration erhalten.
Belford’s Aussage zufolge soll Microsoft Word schon funktionieren.

Quelle: mobilegeeks.de