Sony 2015 mit 12,9 Zoll Tablet “Xperia Z4 Tablet Ultra” im Anmarsch

Was meint ihr, sind 12,9 Zoll für ein Tablet zu groß? Denn Sony will im ersten Halbjahr 2015 ein Ultra Tablet auf den Markt bringen. Somit wird das Jahr 2015 für Sony im Zeichen der Ultras stehen. Denn neben dem Xperia Z4 (ein Compact wird es wie beim Z2 nicht geben) kommen zwei Geräte mit der Bezeichnung Ultra im Namen auf den Markt. Zum einen das Xperia Z4 Ultra, das ein großes Phablet mit bis zu 6 Zoll Displaydiagonale, und zum anderen dieses hier das Xperia Z4 Tablet Ultra, das ein 12,9 Zoll Riesen Tablet werden soll.

Knap 13 Zoll also, ist das jetzt groß? werfen wir mal einen Blick zurück als wie noch mit Notebooks auf dem Sofa saßen. 15, 17 oder gar 19 Zoll haben, bzw. hatten diese Boliden. Später dann kamen die Subnotebooks bzw. Powerbooks hinzu. Diese hatten dann ja auch 13 Zoll, und das war eine gute Größe. Ein Tablet dass nun ebenfalls mit 13 Zoll kommt hat zumindest eines nicht eine Tastatur die die ein zweites Tablet auf dem Schoss liegt. Ein Tablet ist zudem auch noch weit aus leichter, vor allem wenn es von Sony kommt. Wer schon mal ein Xperia Z oder Z2 Tablet in der Hand hatte war sicherlich verblüfft, wie dünn und vor allem wie leicht ein solches Tablet ist.

Wenn dann nun dieses 12,9 Zoll Tablet kommt, und es ist gerade mal nur 8,6 mm dünn, wird auch dieses ein Zugewinn für Couchpotatoes sein. Doch was wird uns so bei diesem Ultra Tablet erwarten?

Das 12,9 Zoll Display kommt mit einer Auflösung von  3.840 x 2.400 Pixeln (WQUXGA), das ist schon quasi ein 9K Display. Aktuell kommen ja gerade mal die 4K Displays in Mode. Auch beim Prozessor wird bei Sony das beste was geht angeboten, nämlich einen Qualcomm Snapdragon 810 mit 2,86 GHz auf 8 Kernen. Eines das wir bisher noch nirgends lasen ist die Bestückung mit sagenhaften 6 GB RAM, die sich auf 2x 3GB verteilen. Auch beim internen Speicher wird man nicht kleckern, und verbaut ganze 64 GB als internen Speicher. Bei der Kamera geht Sony bei den Tablets immer einen anderen Weg als wie bei den Smartphones und verbauen hier keine Megapixelmonster, aber auch keinen Schrott wie das meist bei der Konkurrenz der Fall ist. Denn es kommen zwar nur 8 MP zum Einsatz aber diese kommen per Exmor R Sensor und Carl-Zeiss Optik. Also ebenfalls alles vom Feinsten. Und beim Abschließenden Akku, da klotzt Sony so richtig und verblüfft schon wieder mit einem Akku der stolze 12.100 mAh vorweisen kann. Spätestens seit dem Z3 wissen wir ja, das Sony sogar aus Akkus mit wenigen mAh sogar viel raus holt. Viel mehr als die Konkurrenz, so wurde ja das Z3 Compact zum besten Akkusparer des aktuellen Jahres.

Dieses Tablet wird wohl lange Zeit unangefochten die Spitze regieren, und wird für einige Jahre genug Leistung vorhalten, dass wer sich das zulegt, lange Zeit nichts besseres holen muss. Alles nur eine Frage des Preises, oder? Man kann jetzt sicherlich jede Menge Argumente finden die für oder gegen das Tablet sprechen, denn der angepeilte Preis von über 800 Euro ist schon eine Stange Geld, die man nicht so schnell ausgibt. Aber so ist das nun mal bei den High-End Geräten, da ist der Preis eben auch mal High-End.

Wann wird es so weit sein? Klar im ersten Halbjahr, es ist ja ein Z4 Serie Gerät, das zusammen irgendwann im Rahmen des Xperia Z4 kommen wird. Frühst möglicher Termin ist somit die CES 2015 oder der MWC 2015. Ob es zusammen mit allen anderen Geräten auf nur einem Event vorgestellt wird, ist durch aus möglich.