O2 mit Firefox OS Gerät Alcatel One Touch Fire E ab morgen im Angebot

Das Firefox OS is nun in der Version 1.3 angekommen, und ist eines der vielen leider noch nicht so erfolgreichen Alternativen, die es auf dem Markt gibt. Hin und wieder nehmen Provider diverse Geräte mit dem bisher eher unbekannten OS auf. Nach Telekom ist nun auch O2 mit einen Firefox OS Gerät im Angebot dabei.

Das Alcatel One Touch Fire E ist jetzt kein Gerät das man mit anderen Geräten mit Android vergleichen kann, da der Leistungsbedarf anders liegt. Bisher ist die Ausstattung eher im unteren Bereich einzuordnen.

Die technische Ausstattung ist brauchbar bis hinreichend, so bekommt man hier ein 4,5 qHD Display mit 960 mal 540 Pixel und Dual Core Prozessor mit 1,2 GHz. Eine 5 MP Kamera inkl. Blitz macht Fotos die heute noch gut Situiert sind.

Der Name ein wenig vom Moto E abgekupfert, und nicht nur das es ist etwa die gleiche Größe. Das Gehäuse hat eine gebürstete Metall Oberfläche die sich sehen lassen kann.

firefox_os_home

Der Preis mit Vertrag bei O2 liegt bei 29 Euro.

Es gibt sogar einen SD Karten Slot, aber auf LTE muss man hier leider noch verzichten. Dafür bekommt man aber doppelte UMTS Geschwindigkeit mit bis zu 42MB/s via HSP+.

Sobald das Update auf Firefox OS 2.0 kommt ist das Fire E mit dabei. Da das Firefox OS ein HTML5 System ist, ist es auch Zukunftssicher, man muss sich auch keine Gedanken über Erfolg oder Misserfolg machen da Mozilla nicht auf Gewinn aus ist.