Ist Carl-Zeiss nicht mehr gut genug?

Nun als zweiter Kooperationspartner nach Sony, könnte auch Nokia sich vom Optik Spezialisten Carl-Zeiss trennen. Grund ist ein neues Abkommen zwischen Microsoft und Canon. Demnach könnten Lumias zukünftig mit Kamerasystemen von Canon ausgestattet werden.

Erst vor Kurzem trennte sich Sony von Carl-Zeiss und verwendet nur noch eigene Kamerasysteme, statt Carl-Zeiss für die Premium Geräte. Geldprobleme bei Sony zwangen das Unternehmen sich von einigen Produktlinien zu trennen. So trennte sich Sony von der PC und Notebook Linie und kurz darauf auch vom Vertragspartner Carl-Zeiss. Natürlich gibt es noch Objektive mit Carl-Zeiss Linsen, aber eben keine neuen Build-in Systeme. Vielleicht aber kommt bei SONY bald wieder eine Kamera mit Zeiss Optik.

Auch bei Nokia könnte es bald soweit sein, durch die Übernahme von Nokia durch Microsoft wird es viele Veränderungen geben. Eine könnte durch auch der neue Vertragspartner Canon. Es wird sicherlich nicht die letzte sein. Obwohl Nokia mit Kamerasysteme von Carl-Zeiss an die Spitze der besten Kameras in Smartphone gelangte, soll es nun vorbei sein? Das könnte nun Pate stehend sein für Qualitätsabbau bei Nokia. Fragt sich nur ob und wie Kunden dass honorieren.

Für Carl-Zeiss ist das natürlich sehr schade, aber großartig schaden wird es dem Unternehmen nicht. Denn Carl-Zeiss hat seit vielen Jahrzehnten in der Welt ein überaus bekannter und geschätzter Partner, der nicht nur Optik für Kameras herstellt sondern in vielen Bereichen ganz oben mitmischt. Das herstellen von Optik für Kameras und vor allem Smartphone ist eher ein Herablassen auf ein minderes Niveau. Denn Carl-Zeiss stellt Optik für Medizintechnik und Weltraumtechnik her. Daher braucht sich das Unternehmen keine Sorgen machen. Natürlich wäre es für das Unternehmen auch interessant auch auf Verbrauchermärkten präsent zu sein, aber das ist und war nie der Fokus von Carl-Zeiss.

Er Carl-Zeiss ist allemal gut genug, nur sind die Kassen der anderen Unternehmen sehr klamm, und diese können sich ein Top Welt Unternehmen wie Carl-Zeiss einfach aktuell nicht leisten.

Wie gut Carl-Zeiss ist, zeigt das es einige Kamerahersteller wie Canon, Nikon, Sony u.v.m. gibt oder gab die Produkte auch mit Zeiss Optik ausstatteten.

Dafür steht Zeiss: Brillengläser, Elektronenmikroskopie, Ferngläser, Foto- und Kinoobjektive, Industrielle Messtechnik, Lithografieoptik, Medizintechnik, Mess- und Reparatursysteme für Fotomasken, Mikroskopie, Planetarien, Spektralsensorik, Verteidigungstechnik und Zielfernrohre