[Update] @evleaks: Neues zum LG G3 (Akku, Rückseite etc.)

Nun gibt es weitere interessante Informationen zum baldig erscheinenden LG G3. Dieses Mal geht es um die Rückseite. Bilder zeigen zum einen definitives und zum anderen spekulatives.

Doch zu dem was wir nun mit Gewissheit sagen können. Punkt 1 ist eine abnehmbare Rückseite, die so den Zugang zum Inneren des Gerätes ermöglicht. Dadurch resultieren weitere Punkte. Punkt 2 ist ein wechselbarer Akku, das gefällt denn so kann das Gerät auch noch viele Jahre nach Ausfall des Erstakkus durch einen Ersatzakku weiter betrieben werden. Da freut sich auch die Umwelt. Denn so ein Flaggschiff mit High End Prozessor werden auch in einigen Jahren noch gute Leistung bringen. Auch ermöglicht das Zusatzakkus oder Austauschakkus mit mehr Leistung (Angebote vorausgesetzt). Ein weiterer Punkt ist die Nachrüstung mit aktuellen Ladetechniken, etc… . Ein abnehmbarer Akkudeckel macht natürlich auch den Austausch des selbigen möglich. Das ermöglich eine gewisse Customisierung durch die Benutzer. So können viele Materialien, Farben und Designs zum Einsatz kommen. Weiter zeigen die Bilder einen Micro SIM Slot.

Nun zu den spekulativen Punkten. Eigentlich nicht Voraussetzung aber gern spekuliert ist der SD Karten Slot, den wünschen sich die meisten User. Der letzte Punkt greift noch mal den Akkudeckel selbst auf. Eines der neuen Bilder zeigt eine Rückseite die durch aus aus gebürsteten Metall sein könnte, aber auch eine andere bekannte Version könnte möglich sein. Diese haben wir bereits beim LG G Flex gesehen, eine selbstheilende Rückseite. So oder so bestimmt sehr interessant, oder noch geiler wäre, es gäbe beide Versionen, ist durchaus machbar. Ja noch mehr wie oben geschrieben, wäre eine große Zubehörpalette für das neue Flaggschiff wünschenswert. Warum soll sowas nur Motorola und Co. machen.

Update: Nun wurde bekannt das die Rückseite nicht aus einem Metallwerkstoff bestehen wird. Ob das Thema Selbstheilung kommt ist fraglich, auf jeden Fall ungewiss.