Apple mit Problemen bei der Produktion der iWatch

Apples iWatch wird noch länger auf sich warten lassen. Grund sind Probleme mit der Akkutechnologie. Apple ist unzufrieden mit der Laufzeit und arbeitet eifrig an neuen Technologien.

“For its wristwatch, Apple has been testing a method to charge the battery wirelessly with magnetic induction, according to a person briefed on the product. […] The watch is expected to have a curved glass screen, and one idea is to add a solar-charging layer to that screen, which would give power to the device in daylight, they said.”

Die New York Times berichtet darüber. Auch welche Ladetechnologie zum Einsatz kommen soll, es ist die Rede von der kabellosen QI- und Solartechnologie. Es wird auch davon gesprochen das vor 2015 mit der iWatch nicht zu rechnen ist.

Wie nun der Funktionsumfang der iWatch aussieht ist wohl das größte Fragezeichen, denn die Akkulaufzeit hängt immer an der Balance von Akkuleistung und Leistungsbedarf des Gerätes. Apple könnte also den Funktionsumfang drastisch reduzieren um eine länge Laufzeit zu erzielen.